Hilf mir, es selbst zu tun, zeig mir, wie es geht.
Tu es nicht für mich. Ich kann und will es alleine tun.
Hab Geduld meine Wege zu begreifen, sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit,
weil ich mehrere Versuche machen will.
Mute mir auch Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen.

Maria Montessori

 

Gemeinsam gehen wir mit Ihnen und Ihrem Kind ein Stück auf ihrem Weg durch das Leben.
Für uns ist der christliche Glaube ein guter und verlässlicher Partner.
Für uns ist Ihr Kind eine bedeutende Persönlichkeit, das mit Kopf, Herz und Hand in unserer Gesellschaft wachsen soll.
Offenheit und Vertrauen sind Basis für unseren gemeinsamen Weg.

 Als familienergänzende und -unterstützende Einrichtung betreuen wir in unserem Haus Kinder im Alter von einem Jahr bis 2,9 bzw. 3 Jahre in der Krabbelstube,
sowie im Kindergarten Kinder im Alter von 2,9 Jahren bis zum Schuleintritt.
Geprägt vom christlichen Welt- und Menschenbild ist das Leitziel unserer Pädagogik der beziehungsfähige, wertorientierte, schöpferische Mensch, der sein Leben verantwortlich gestalten und den
Anforderungen in der Familie und Gesellschaft gerecht werden kann.

Orientiert am Jahresablauf, Brauchtum und der Feste im kirchlichen Jahreskreis versteht sich das Kinderhaus als Brücke
zwischen der Kirche und den Familien und der Einbindung in die Glaubensgemeinschaft.

Wir fördern im Rahmen unserer pädagogischen Erziehungs- und Bildungsarbeit mit einem prozessorientierten Vorgehen die Basiskompetenzen,
die Eigenaktivität und Selbstgestaltung des Kindes, achten auf sein Wohlbefinden und stärken sein Selbstvertrauen.